Die besten Prepaid-Kreditkarten

Wer könnte sie einsetzen?

Prepaid-Kreditkarten wurden ursprünglich als Angebot für Kunden mit weniger guter Bonität geschaffen. Doch inzwischen hat sich eine neue Nutzergruppe gebildet: Sicherheitsbewusste Einkäufer im Internet.

Prepaid-Kreditkarten wurden für bonitätsschwache Kunden entwickelt. Diese Kreditkarten funktionieren auf Guthabenbasis. Das heißt: Bevor damit etwas gekauft werden kann, muss der Kunde Geld einzahlen. Sehr oft eingesetzt werden Prepaid-Kreditkarten bei Einkäufen im Internet. So lässt sich ein etwaiger Schaden, der durch Ausspähen der Daten entsteht, auf die eingezahlte Summe begrenzen. Inzwischen nutzen immer mehr Eltern die Karten für ihre minderjährigen Kinder, die auf Klassenfahrt gehen oder einen Auslandsaufenthalt machen wollen. Leider sind die Angebote für Prepaid-Karten stark überteuert. Bei fast allen Anbietern wird das eingezahlte Guthaben nicht verzinst. Damit sind die Prepaid-Karten ein risikoloses und rentables Geschäft für die Banken.

Drucken
Institut Name Gebühren Guthabenverzinsung Aufladelimit ab Alter
Wüstenrot Bank Visa Prepaid 19,00 € pro Jahr keine kein Limit ab 7 Jahre
Info Die Visa Prepaid ist kostenlos bis zum 25. Lebensjahr. 24 Bargeldverfügungen am Geldautomaten sind pro Jahr kostenfrei. Die Karte ist jederzeit kündbar.
Info Voraussetzung ist die Eröffnung eines Girokontos (TOP Giro oder TOP Giro Young) bei der Wüstenrot Bank. Ab der 25. Bargeldabhebung werden weltweit pauschal 1,99 Euro berechnet.
Info Auf dem Girokonto ist kein Mindestgeldeingang erforderlich, es ist eine absolut kostenfreie Kontoführung gewährleistet. Diese Kreditkarte zählt somit zu den günstigsten Prepaid-Karten.
Netbank MasterCard Prepaid 19 € pro Jahr keine 100 / 2.500 / 10.000 € ab 14 Jahre
Info Es kann zwischen drei Aufladelimits entschieden werden; bis 100 Euro (gut für Kinder), bis 2.500 Euro und bis 10.000 Euro. Wird bei der Eröffnung abgefragt. Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten werden pauschal 3,50 Euro berechnet . Die Karte kann auch ohne Plastik als reine Online-Karte für 7,50 Euro bestellt werden.
Info Das Auslandseinsatzentgelt beträgt 1,50 Prozent. Rücküberweisung von Kartenguthaben kostet 0,50 Euro
Info E-Mail Benachrichtigungen bei jeder Transaktion sind kostenfrei. Es wird ein optionaler Service für SMS-Benachrichtungen bei Kartenaufladung, Abbuchung und Kontostandsabfrage angeboten (0,10 Euro pro Vorgang). Für Jugendliche kann ein Jugendschutzcode auf der Karte installiert werden.
Bank 1 Saar Basic Card 40 € pro Jahr keine 2.000 € ab 12 Jahre
Info Für Schüler, Studenten und Auszubildende gilt ein reduzierter Preis von 20,00 Euro pro Jahr. Die Beantragung kann nur in einer Bank 1 Saar Filiale erfolgen, da die Vorlage eines entsprechenden Nachweises erforderlich ist. Online ist jederzeit eine Umsatz- und Kontostands-Abfrage möglich.
Info Für Bargeldabhebungen an Geldautomaten werden 3,00 Prozent, mindestens 6,00 Euro berechnet. Das Auslandseinsatzentgelt beträgt 1,750 Prozent..
Info Ein Standardangebot. Für Jugendliche zum Bezahlen im Internet oder bei Händlern aufgrund der geringeren Kartengebühr interessanter. Sollte aber nicht für Bargeldabhebungen genutzt werden. Für Erwachsene sicherlich kein attraktives Angebot, aufgrund des doch hohen Kartenpreises und der Gebühren für die Bargeldversorgung.
Berliner Sparkasse Visa Card Basis 0 € / 42 € pro Jahr keine 500 € / ohne Limit ab 12 Jahre
Info Für Jugendliche ab 12 Jahren bis zum 21.Lebensjahr entfällt die jährliche Kartengebühr. Danach werden pro Monat 3,50 Euro berechnet, d.h. ein Jahrespreis von 42,00 Euro.. Es muss ein Girokonto bei der Sparkasse Berlin bestehen oder beantragt werden.
Info Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten werden 2,00 Prozent, mindestens 7,50 Euro berechnet. Im Ausland entfällt diese Gebühr. Bei Verfügungen in Fremdwährungen wird allerdings ein Auslandsentgelt von 1,90 Prozent erhoben.
Info Für Jugendliche ein günstiges Angebot. Wegen der hohen Gebühren sollten allerdings keine Barabhebungen vorgenommen werden. Für Erwachsene sicherlich kein attraktives Angebot, aufgrund des doch hohen Kartenpreises und der Gebühren für die Bargeldversorgung.
BW Bank Payango 25 € pro Jahr z.Zt. nein kein Limit ab 18 Jahre
Info Die Visa Prepaid Kreditkarte kostet für Erwachsene über 18 Jahre 25,00 Euro pro Jahr.. Die Karte ist 4 Jahre gültig, kann aber jederzeit gekündigt werden. Das Kartenguthaben wird verzinst; z.Zt. 0,00 Prozent.
Info Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten im In- und Ausland werden 2,00 Prozent; mindestens 2,50 Euro berechnet. Bei Umsätzen in Fremdwährung wird zusätzlich ein Auslandseinsatzentgelt von 1,50 Prozent erhoben.
Info Die Karte sollte hauptsächlich zum Bezahlen von Waren und Dienstleitungen verwendet werden. Bargeldabhebungen sind teuer. Die Karte kann gegen eine Gebühr von 5,00 Euro mit eigenen Motiven ausgestattet werden.
BW Bank BW Basic Visa Card 35 € pro Jahr z.Zt. nein kein Limit ab 18 Jahre
Info Die Karte bietet Flexibilität durch bargeldloses Bezahlen weltweit oder im Internet. Die tagesaktuellen Umsätze und Monatsrechnungen sind im Internet abrufbar. Es stehen vier verschiedene Kartendesigns zur Auswahl. Keine Guthabenbegrenzung für das Aufladen der Karte. Das Guthaben wird z.Zt. mit 0,00 Prozent verzinst.
Info Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten im In- und Ausland werden 2,00 Prozent; mindestens 2,50 Euro berechnet. Bei Umsätzen in Fremdwährung wird zusätzlich ein Auslandseinsatzentgelt von 1,50 Prozent erhoben.
Info Für einen Monatspreis von 1,80 Euro wird auch ein SMS-Service angeboten, d.h. Sie können Umsätze, Gutschriften und Kreditkartenumsätze aufs Handy erhalten.
Commerzbank Commerzbank Prepaid Karte 0 € / 39,90 € pro Jahr keine 500 € / 5.000 € ab 14 Jahre
Info Für Jugendliche bis 18 Jahre entfällt die Kartengebühr. Karteninhaber ab 18 Jahre müssen 39,90 Euro pro Jahr bezahlen. Die Karte ist auch als Motiv- und Duftkarte gegen eine Gebühr von 5,00 Euro erhältlich.
Info Für Bargeldabhebungen im In- und Ausland werden 1,95 Prozent, mindestens 5,98 Euro berechnet. Bei Verfügungen in Fremdwährung beträgt das Auslandseinsatzentgelt 1,50 Prozent.
Info Die Kostenfreiheit der Karte macht diese für die Nutzung von Jugendlichen interessant. Das Aufladelimit beträgt hier 500 Euro. Die Karte sollte aber hauptsächlich, auch bei Erwachsenen, nur für das Bezahlen von Dienstleistungen und Waren - auch online - eingesetzt werden. Barverfügungen sind nicht zu empfehlen.
HypoVereinsbank Prepaid UniCreditCard 10 € pro Jahr keine 500 € ab 12 Jahre
Info Für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren entfallen die Kosten für den Aufladevorgang. Bargeldabhebungen an Automaten der UniCredit Group (weltweit) sind kostenfrei. Karte enthält einen eingebauten Jugendschutz fürs Online-Shopping, d.h. Zahlunsganfragen von Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen mit jugendgefährdendem Inhalt anbieten, werden bei Kreditkarten Jugendlicher abgelehnt.
Info Beim Einsatz im Ausland (Fremdwährung) wird ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75 Prozent erhoben. Für Bargeldabhebungen an fremden Geldautomaten beträgt die Gebühr 5,00 Euro.
Info Das Preis- und Leistungsangebot ist soweit ausgewogen. Es wird auch eine 24-Stunden-Hotline zur Abfrage von Umsätzen, Guthaben, Reklamationen oder Kartensperre angeboten. Gebühren für den Einsatz der Karte bei Fremdwährungen etwas zu hoch. Auch sollte auf den Einsatz an fremden Geldautomaten verzichtet werden.
HypoVereinsbank Prepaid UniCreditCard 20 € pro Jahr keine 5.000 € ab 18 Jahre
Info Bargeldabhebungen an Automaten der UniCredit Group (weltweit) sind kostenfrei. Es gibt eine 24-Stunden-Hotline zur Abfrage von Umsätzen, Ladeguthaben, Reklamationen und Kartensperre. Möglich ist auch ein kostenloser SMS-Service zur Benachrichtigung über Umsätze.
Info Beim Einsatz im Ausland (Fremdwährung) wird ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75 Prozent erhoben. Pro Aufladevorgang wird 1,00 Euro berechnet.
Info Bei Ausstellung wird ein einmaliger Ausgabepreis von 15,00 Euro erhoben. Die Karte sollte bei Bargeldabhebungen nur an Automaten der UniCredit Group eingesetzt werden, da sonst 5,00 Euro pro Abhebung berechnet werden. Der Kartenpreis kann als moderat angesehen werden.
Landesbank Berlin LBB Visa Card Basis 39 € pro Jahr keine kein Limit ab 18 Jahre
Info Die Karte ist 5 Jahre gültig, kann aber jederzeit gekündigt werden. Über den Reise-BuchungsService (Partner Urlaubsplus GmbH) wird ein Rabatt von 6,00 Prozent gewährt. Bargeldauszahlungen im Ausland sind kostenlos; bei Fremdwährungen wird ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75 Prozent erhoben.
Info Für Bargeldauszahlungen an Geldautomaten im Inland werden 5,00 Euro pro Vorgang berechnet.
Info Gegen eine monatliche Gebühr (max. 1,99 Euro pro Monat, je nach Informationsumfang) kann ein SMS-Service genutzt werden.
Landesbank Berlin ADAC ClubmobilKarte 29 € pro Jahr 0,10% kein Limit ab 18 Jahre
Info Die ADAC ClubmobilKarte dient auch gleichzeitig als ADAC Mitgliedsausweis. Der Einsatz der Karte gewährt einen Tank-Rabatt von 1,00 Prozent Bestehende Guthaben auf dem Kreditkartenkonto werden mit 0,10% verzinst. Die ClubmobilKarte wird als ADAC Mitgliedsausweis ausgegeben.
Info Die Karte kann nur von ADAC-Mitgliedern erworben bzw. nur mit dem Abschluß einer Mitgliedschaft beantragt werden. Bargeldabhebungen am Automaten im Inland kosten 2,50 Euro; im Ausland kostenfrei, bei Fremdwährung wird ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75% erhoben.
Info Interessantes Angebot für Personen, die bereits ADAC-Mitglied sind oder eine Mitgliedschaft beantragen wollten. Die Karte kann im Kreditkarten-Banking (Umsätze, aktueller Kontostand, Monatabrechnungen, Reklamationen etc.) verwaltet werden.
Payback GmbH PAYBACK VISA auf Guthabenbasis 29 € pro Jahr keine kein Limit ab 18 Jahre
Info Im ersten Jahr ist die Karte kostenfrei. Für Bargeldabhebung am Geldautomaten weltweit entstehen keine Gebühren. Außerhalb des Euroraums werden lediglich 1,75% Auslandseinsatzentgelt berechnet. z.Zt. keine Verzinsung. Es können Payback-Punkte gesammelt werden (1 Punkt je 5 Euro)
Info Außerhalb des Euroraums wird ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75 Prozent erhoben.
Info Die gesammelten Payback-Punkte haben unbegrenzte Gültigkeit. Durch Auswahl von "Lieblingspartner" kann Punktezahl verdoppelt werden. Eine Kündigung der Karte ist jederzeit möglich. Rücküberweisung des Guthabens mittels Telefonbanking erfolgt kostenfrei.
Pay Center MyPrepaid kostenlos keine 300 € ab 7 Jahre
Info Mit Einverständnis der Eltern können Kinder bereits ab 7 Jahren die Karte erhalten. Die Karte enthält eine Jugendschutzkodierung, so daß Kinder keine jugendgefährdenden Produkte oder Dienstleistungen im Internet einkaufen können. Optional kann eine PictureCard mit Wunschdesign gewählt werden; dies kostet zusätzlich einmalig 10,00 Euro.
Info Bargeldabhebungen sind ausgeschlossen.
Info Die Karte ist in erster LInie für den Einkauf im Internet gedacht und daher ist die Jugendschutzkodierung sinnvoll. Email-Benachrichtigungen über Transaktionen sind kostenfrei. SMS-Abfragen oder Benachrichtigungen sind kostenlos.
Pay Center Major Card 19 € pro Jahr keine 2.500 € ab 7 Jahre
Info Der Kartenpreis beträgt 19,00 Euro pro Jahr. Die Karte ist 3 Jahre gültig. Gegen eine einmalige Gebühr von 10,00 Euro ist optional eine PictureCard im Wunschdesign erhältlich. Für Rücküberweisung des Guthabens bei Vertragsende oder Kündigung entstehen keine Kosten. Es wird keine Auslandseinsatzentgelt berechnet.
Info Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten werden pro Auszahlung 5,00 Euro berechnet.
Info Der Kartenpreis ist durchschnittlich. Dennoch sollte die Karte hauptsächlich zum Bezahlen von Waren und Dienstleistungen - auch online - eingesetzt werden, da die Kosten für Bargeldabhebungen hoch sind. Es wird ein optionaler Service für SMS-Benachrichtungen bei Kartenaufladung, Abbuchung und Kontostandsabfrage angeboten der kostenlos ist.
Postbank VisaCard Prepaid 29 € pro Jahr keine kein Limit ab 14 Jahre
Info Das Aufladelimit beträgt bei Minderjährige 500 Euro. Bei gleichzeitiger Beantragung eines Postbank Giro plus-Kontos entfällt die Jahresgebühr im ersten Jahr. Die Karte beinhaltet eine Einkaufsversicherung, d.h. ab einem Warenwert von 50,00 Euro ist nahezu alles gegen Raub, Einbruchdiebstahl und Beschädigung durch Unfall versichert.
Info Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten werden im In- und Ausland 2,50 Prozent, mindestens 5,00 Euro berechnet.. Außerhalb des Euroraums wird ein Auslandseinsatzentgelt von 1,85 Prozent erhoben.
Info Die Kartengebühr von 29,00 Euro pro Jahr entfällt im ersten Jahr bei geleichzeitigem Abschluß eines Girokontos. Allerdings ist das Girokonto an einen monatlichen MIndesteingang gekoppelt. Eine Einkaufsversicherung kann nützlich sein, gleicht aber nicht die hohen Gebühren für Bargeldabhebung und Auslandseinsatz aus.
Reisebank Prepaid Mastercard 37 € im 1. Jahr keine 5.000 € ab 18 Jahre
Info Die Kartengebühr setzt sich aus einem Jahres- und Monatspreis zusammen. Im 1. Jahr 25,00 Euro plus 1,00 Euro monatlich = 37,00 Euro; im 2. Jahr 15,00 Euro plus 1 Euro monatlich = 27,00 Euro. Es wird eine Online-Umsatz- und Guthabenabfrage angeboten. Die Karte ist 2 Jahre gültig und kann jederzeit ohne Frist gekündigt werden.
Info Die Karte kann nur bar in den Geschäftsstellen der Reisebank aufgeladen werden. Für Bargeldabhebungen werden an Geldautomaten der Reisebank 1,00 Prozent, mindestens 2,85 Euro und an fremden Geldautomaten 2,00 Prozent, mindestens 5,00 Euro berechnet. Das Auslandseinsatzentgelt beträgt 1,50 Prozent.
Info Die Karte ist nur in den Geschäftsstellen der Reisebank erhältich und kann auch nur dort aufgeladen werden. Das schränkt den Nutzungsgrad dieser Karte ein. Auch die Gebühren für Bargeldverfügungen sind relativ hoch.
Targobank Prepaid-Karte für Jugendliche 11,88 € pro Jahr (0,99 € p.m.) keine kein Limit 14 Jahre
Info Ab dem 18. Lebensjahr kostet die Karte 30 Euro. Bei Minderjährigen ist ein Girokonto des gesetzlichen Vertreters und eine Einzugsermächtgiung von diesem Konto Voraussetzung. Konto-SMS-Service, der ab einem Umsatz von 5 Euro benachrichtigt, ist kostenfrei.
Info Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten werden 3,50 Prozent, mindestens 5,95 Euro berechnet. An Geldautomaten der Targobank ist das Geldabheben kostenfrei. Das Auslandseinsatzentgelt beträgt 1,85%
Info Die Jahresgebühr von 11.88 Euro liegt etwas unter dem Durchschnitt. Es sind allerdings keine besonderen Vorteile vorhanden. Die Gebühren für Bargeldverfügungen sind hoch.

Stand der letzten Überarbeitung: 12.04.2017

Count