Sondertilgung

Drucken

Was vor 10 Jahren undenkbar war oder nur in Ausnahmefällen in den Vertrag aufgenommen wurde, ist heute ein Standardangebot. Manche Banken verlangen für entsprechende Sondertilgungsoptionen einen Zinsaufschlag von 0,05 bis 0,1%. Viele Banken akzeptieren eine Sondertilgungsoption von 5% pro Jahr ohne Zinsaufschlag und einige Banken machen den Zinsaufschlag von der Höhe der jährlichen Option abhängig. Man sollte bei Vertragsabschluss darauf achten, ob durch die wahrgenommenen Sondertilgungen die Finanzierungszeit auch unter die Zinsbindungszeit absinken darf. Dies ist nicht bei jeder Bank selbstverständlich. Im Hypothenrechner der FMH-Finanzberatung werden Zinsaufschläge und Optionen in das Zinsangebot miteingearbeitet.

Stand der letzten Überarbeitung: 29.09.2016

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .